Termine / Aktuelles

Bergheim, 01.12.2021

 

Liebe Eltern,

die Landesregierung hat beschlossen, in den Schulen die Maskenpflicht am Sitzplatz wiedereinzuführen. Die Maskenpflicht gilt ab morgen, den 2. Dezember 2021. Die Coronabetreuungsverordnung wird entsprechend geändert.

 

Konkret bedeutet dies:

  • Die Coronabetreuungsverordnung wird ab 2. Dezember 2021 für Schülerinnen und Schüler die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung vorsehen. Sobald die Schülerinnen und Schüler das Schulgebäude betreten, muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
  • Die Maske am Sitzplatz gilt danach ab sofort auch wieder für Ganztags- und Betreuungsangebote.
  • Im Außenbereich der Schule besteht auch weiterhin für alle Personen keine Maskenpflicht.

Vorgehensweise bei einer positiven Testung:

Tritt in einer Klasse ein Infektionsfall auf, ist die Quarantäne von Schülerinnen und Schülern ab dem 02. Dezember wieder auf die nachweislich infizierte Person zu beschränken. 

 

Des Weiteren weisen wir erneut darauf hin:

Sollte Ihr Kind eine Pool – Testung in der Schule krankheitsbedingt verpassen, müssen Sie am Tag der Rückkehr in die Schule ein Testergebnis aus einem Testzentrum vorlegen.

Die Pool-Testungen finden wie gehabt statt:

Montag und Mittwoch: Jahrgang 1 + 2

Dienstag und Donnerstag: Jahrgang 3 + 4

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Marcel Schiffer

komm. Schulleiter

Bergheim, 18.11.2021

 

Liebe Eltern,

 

aus gegeben Anlass möchte ich Ihnen mit diesem Brief die wichtigsten Informationen zukommen lassen.

 

Stundenplanänderung:

Frau Wergen, Klassenlehrerin der Klasse 1 c, wird vorzeitig Ihre Elternzeit wieder aufnehmen und anschließend zum 2. Schulhalbjahr an eine andere Schule wechseln. Für Frau Wergen wird Frau Meinel, derzeitige Klassenlehrerin der Klasse 2 a, die Klasse 1 c übernehmen. Herr Mays wird in Zukunft gemeinsam mit Frau Wendlandt die Klasse 2 a leiten. Das hat zur Folge, dass Ihr Kind bis spätestens Freitag einen neuen Stundenplan erhält. Der Stundenplan gilt dann ab dem 22.11.2021.

 

Barbarafest/Kompensationstag

Für das Sport-Spiel-Kennenlernfest haben wir zwei Anläufe gebraucht. Leider wird das auch beim Barbarafest so sein. Gemeinsam mit dem Schulpflegschaftsvorsitzenden Herrn Rasten haben wir aufgrund der derzeitigen Entwicklung im Bezug auf die Coronainfektionslage beschlossen, das Barbarafest zu verschieben. Sobald sich die Lage wieder deutlich entspannt hat, werden wir einen neuen Termin für das 2. Schulhalbjahr festlegen. Der mit dem Barbarafest/Sport-Spiel-Kennenlernfest verbundene Kompensationstag, der für den 23.12.2021 vorgesehen war, müssen wir leider ebenfalls verschieben, da ein solcher Ausgleichstag immer erst nach der schulischen Veranstaltung stattfinden darf. Somit findet am 23.12.2021 Unterricht nach dem Stundenplan statt. Die Bedarfsabfrage seitens der OGS ist damit hinfällig.

 

Lolli-Test

Zurzeit bleiben wir leider von positiven Pools nicht verschont. Bis zu den Weihnachtsferien werden wir wie gehabt die Testungen durchführen. Am 22.12.2021 werden nochmal alle Kinder gemeinsam getestet. Sollte Ihr Kind an einem Testtag fehlen und nicht die Schule besuchen, muss für den Tag ein Testnachweis aus dem Testzentrum vorgelegt werden. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie trotz der derzeitigen Lage eine schöne Vorweihnachtszeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

Marcel Schiffer

komm. Schulleiter

Bergheim, 28.10.2021

 

Liebe Eltern,

die Landesregierung hat beschlossen, die Maskenpflicht in den Schulen an dem 02. November 2021 auch in den Unterrichtsräumen aufzuheben.

 

Konkret bedeutet dies:

  • Die Coronabetreuungsverordnung wird ab 2. November 2021 für Schülerinnen und Schüler keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen mehr vorsehen, solange die Schülerinnen und Schüler in Klassen- oder Kursräumen auf festen Sitzplätzen sitzen.
  • Die Maskenpflicht entfällt auch bei der Betreuung im Rahmen von Ganztags- und Betreuungsangeboten, beispielsweise in Offenen Ganztagsschulen, für die Schülerinnen und Schüler, wenn sie an einem festen Platz sitzen, etwa beim Basteln oder bei Einzelaktivitäten.
  • Das Tragen von Masken auf freiwilliger Basis ist weiterhin zulässig.

  • Befinden sich die Schülerinnen und Schüler nicht an einem festen Sitzplatz, suchen sie ihn auf oder verlassen sie ihn, besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske. Davon abgesehen bleibt es bei den bereits bekannten Ausnahmen von der Maskenpflicht im Schulgebäude, vgl. § 2 Absatz 1 Satz 2 Coronabetreuungsverordnung.
  • Für Lehrkräfte, Betreuungskräfte und sonstiges Personal entfällt die Maskenpflicht im Unterrichtsraum, solange ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen Personen im Raum eingehalten wird.
  • Im Außenbereich der Schule besteht auch weiterhin für alle Personen keine Maskenpflicht.

Vorgehensweise bei einer positiven Testung:

Tritt in einer Klasse ein Infektionsfall auf, wird die Quarantäne von Schülerinnen und Schülern ab sofort in der Regel auf die nachweislich infizierte Person sowie die unmittelbare Sitznachbarin oder den unmittelbaren Sitznachbar beschränkt. 

Herzliche Grüße

gez. Marcel Schiffer

komm. Schulleiter

           Bergheim, 07.10.2021

 

Liebe Eltern,

wie schnell die Zeit vergeht, gerade erst haben wir unsere Erstklässler eingeschult oder uns gemeinsam beim Sport Spiel Kennenlernfest an der OWS ausgetobt, nun stehen die Herbstferien vor der Tür. Mit diesem Elternbrief möchte ich Sie über die wichtigsten Neuigkeiten informieren.

St. Martin

Aus coronabedingten Gründen finden an allen Bergheimer Schulen in diesem Jahr keine Martinszüge statt. Trotzdem möchten wir den Kindern in der Schule eine Alternative bieten und haben im Kollegium ein Programm für beide Standorte geplant. An der Odilia Weidenfeld Schule findet am 08.11.2021 ein kleiner Projekttag statt, es werden Laternen gebastelt und Themen rund um St. Martin angesprochen. An der Barbaraschule wird es am 09.11.2021 und am 10.11.2021 einen kleinen Umzug (ohne Eltern) auf dem Schulhof geben. Weitere Informationen zum Ablauf erhalten Sie nach den Herbstferien.

Pooltest

Am ersten Schultag nach den Herbstferien werden zu Unterrichtsbeginn alle SchülerInnen getestet. Ab dem dritten Schultag werden die Pooltests bis zu den Weihnachtsferien im bekannten Testrhythmus fortgeführt. Auch bleibt es dabei, dass die Kinder, die nicht an der Pooltestung teilnehmen, einen Bürgertest, der nicht älter als 48 Stunden ist, vorlegen müssen.

Auch nach dem Feiertag Allerheiligen werden am Dienstag, den 02.11.2021 alle Kinder getestet. Danach wird wieder im bekannten Rhythmus getestet.

Smart-Watches

Es kommt vermehrt vor, dass Kinder mit Smart-Watches in die Schule kommen. Mit diesen Uhren können die Kinder telefonieren und Aufnahmen durchführen. In der Schulkonferenz am 05.10.2021 wurde das Thema angesprochen und gemeinsam wurde beschlossen, dass diese Uhren während der gesamten Schulzeit nur ausgeschaltet in der Schultasche mitgeführt werden dürfen.

Fehltage vor/nach den Herbstferien

Ich möchte Sie an folgende generelle Vorgabe erinnern:

Sollte Ihr Kind unmittelbar vor und/oder nach den Ferien krankheitsbedingt fehlen, muss eine ärztliche Bescheinigung in der Schule vorgelegt werden, um eine Ferienverlängerung auszuschließen.

Im Namen meines gesamten Schulteams wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie schöne und erholsame Herbstferien.

Herzliche Grüße

gez. Marcel Schiffer

komm. Schulleiter

Informationen zum Thema Elternmitwirkung

Schulmitwirkung.pdf
PDF-Dokument [248.6 KB]

Wichtige Mitteilung - Bitte beachten!!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

bitte beachten Sie die offizielle Regelung, dass

ein Fehlen unmittelbar vor oder nach den Ferien

mit einem ärztlichen Attest entschuldigt werden muss.

 

Eine normale schriftliche Entschuldigung reicht in diesem Fall nicht aus!

Herzlichen Dank.

Informationen und Infovideos zu den Lolli-Tests

Erklärvideo Lollitests

 

Erklärvideo Lollitests 2

Bergheim, 06.05.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

unter diesem Link finden Sie weitere Informationen zu den Lolli-Tests.

Allgemeine Informationen Lollitests

Für die Testung in den Notgruppen gilt folgende Regelung:

Wir testen montags und mittwochs.

Kinder, die nicht regelmäßig an der Notbetreuung teilnehmen, (z.B. nur einen Tag in der Woche) und an der jeweiligen Pooltestung daher nicht teilgenommen haben, müssen einen Nachweis über einen negativen Test (Bürgertest oder Selbsttest unter Aufsicht in der Schule) vorlegen.

 

Mit freundlichen Grüßen

C. Taxhet

 

Folgend die Datenschutzhinweise des zuständigen Labors zu den Lollitests:

Datenschutz-Lolli.pdf
PDF-Dokument [117.9 KB]

Infobriefe in verschiedenen Sprachen zu den Lollitests

Infobrief_für_Eltern.pdf
PDF-Dokument [39.2 KB]
Infonbrief_für_Eltern_Englisch.pdf
PDF-Dokument [47.7 KB]
Infobrief_für_Eltern_Türkisch.pdf
PDF-Dokument [36.1 KB]
infobrief_fuer_eltern_arabisch.pdf
PDF-Dokument [48.6 KB]
infobrief_fuer_eltern_farsi.pdf
PDF-Dokument [61.5 KB]
Infobrief_für_Eltern_Russisch.pdf
PDF-Dokument [38.5 KB]

Hier zum Nachlesen die Vorgaben des Ministeriums zur Testpflicht in Schulen in zusammengefasster Form:

Umgang mit Krankheiten

Bergheim, 09.09.2020 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

Sollte Ihr Kind morgens Anzeichen einer Erkältung (Schnupfen, Husten, Halsweh,..) zeigen, lassen Sie Ihr Kind bitte 24 Stunden zu Hause, beobachten den Verlauf und melden es telefonisch in der Schule krank.

Sollten weitere Symptome hinzu kommen, suchen Sie bitte einen Arzt auf.

 

Fallen uns bei Ihrem Kind in der Schule oder OGS Symptome einer Erkältung auf, müssen Sie Ihr Kind abholen und auch den kommenden Schultag zu Hause beobachten. Sollten hier Symptome hinzu kommen, suchen Sie ebenfalls einen Arzt auf. Sollte der Zustand sich verbessern oder gleich bleiben, kann Ihr Kind am übernächsten Tag wieder zur Schule kommen.

 

Bei Erbrechen oder Durchfall muss Ihr Kind 48 Stunden symptomfrei sein, um wieder zur Schule zu dürfen.

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung, 

Ihr Schulteam

 

Elterninfo - Wenn mein Kind zuhause erkrankt - Handlungsempfehlung

(Unterschiedliche Sprachen verfügbar)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum
©Grundschulverbund Niederaußem Rheidt-Hüchelhoven